Traumstart

Das Projekt „Von Süden nach Morgen“ ist am 12. Mai 2015 im Rahmen einer Podiumsdiskussion zum Thema ZUKUNFT feierlich der Öffentlichkeit präsentiert worden.

DSCN4728

Mit dabei [v.l.n.r.]: Dr. Gerhard Pramhas, DI Franz Seywerth, Dr. Franz Kerschbaum, Dr. Erhard Busek, Mark Perry, Ing. Mag. Harald Hrdlicka, Erwin Redl, Wolfgang Fuehrer, Michael Scherff

 

Die Diskussion wurde sachlich geführt, fesselte aber durch die pointierten Äußerungen der brillanten Rhetoriker Dr. Erhard Busek und Dr. Franz Kerschbaum sehr schnell die Aufmerksamkeit des Publikums. Gewürzt mit unerwarteten Wendungen und Einwänden seitens Erwin Redl und Mark Perry, getragen von souveränen Argumentationslinien der Wirtschaftsexperten DI Seywerth und Dr. Pramhas war das Gespräch gleichermaßen lehrreich wie unterhaltsam. Der Moderator Michael Scherff hatte alles fest im Griff – sogar die Redezeit, was doch eher selten ist – und so ging der Abend beinahe zu schnell vorüber.

Der Besuch der Ausstellung im Festsaal der HTL gestaltete sich zu einem weiteren Höhepunkt. Obwohl ein herrliches Buffet vom Restaurant der Schule vorbereitet worden war, ließen sich manche Gäste kaum dazu bewegen, den Ausstellungsraum zu verlassen. Viele kamen nach einem kurzen Imbiss gleich wieder zurück und aus dem Staunen kaum heraus. Der überwältigende Zuspruch des Publikums zeigt, dass die Grundidee des Projekts „Von Süden nach Morgen“ voll aufgegangen ist und hier tatsächlich großes Potential nicht nur für den Bildungssektor, sondern auch für die Wirtschaft und die Region schlummert.

 

 

Please like & share:

Kommentar absenden