Vernetzungskultur pur

Das Viertelfestival Niederösterreich ist ein Projekt der Kulturvernetzung Niederösterreich. Es setzt sich aus vier Einzelfestivals zusammen, die in vier aufeinander folgenden Jahren – jeweils von Mitte Mai bis Mitte August – in einem der vier Viertel von NÖ stattfinden.

Durchbruch = Technik + Kunst 

Das Motto des Viertelfestivals 2015 lautet Durchbruch. Wir glauben, dass technischer Fortschritt alleine nicht reicht, um der Region Industrieviertel zu einem Durchbruch zu verhelfen. Es bedarf einer grundlegenden Neuorientierung, die wir auf dem Kunstweg anregen möchten. Dass die HTL Mödling, bereits in der Vergangenheit viele Preise für herausragende Schulprojekte gewinnen konnte, ist die perfekte Basis für eine fruchtbare Zusammenarbeit.

Industrieviertel im Fokus

Mit dem Viertelfestival NÖ hat das Land Niederösterreich eine Plattform initiiert, die sich vorwiegend an regionale Künstler und Kulturinitiativen wendet. Im weitgehend ländlich geprägten Niederösterreich ist die Kulturarbeit abseits urbaner Zentren von großer Bedeutung, welche durch das Viertelfestival NÖ zusätzliches Gewicht bekommt. Gestaltet von Menschen für Menschen, die sich dem Land und seiner Kultur verbunden fühlen, wird das Viertelfestival NÖ unter anderem auch zukünftig zeigen, dass Kunst und Kultur die Menschen über alle Staats- und Sprachgrenzen hinweg zu verbinden vermag.

Belebung der Region

Das dezentrale Konzept des Viertelfestivals NÖ besagt, dass das Festival nicht an einem Ort stattfindet, sondern sich auf verschiedene Kulturprojekte an unterschiedlichen Standorten über das ganze Viertel verteilt. Diese regionale Vielfalt gewährleistet den Anspruch des Festivals, Kunst und Kultur in den einzelnen Orten und Gemeinden der Region zu transportieren. 2015 steht das Industrieviertel im Süden von Wien im Fokus – und das Projekt „Von Süden nach Morgen“ gehört zu den offiziellen, mitfinanzierten Projekten des Festivals.

Mit finanzieller Unterstützung von:

Mit finanzieller Unterstützung von:

Please follow & like us:

Facebook0
Facebook
SHARE0