Rooms Out Of The Ordinary – Part #01

Thomas Hirschhorn
France
Flamme Éternelle, Palais de Tokyo, Paris 2014

Thomas Hirschhorn ist ein schweizer Installationskünstler. Er lebt und arbeitet seit 1984 in Paris. Der 1957 in Bern geborene Künstler hat die Hochschule für Gestaltung und Kunst in Zürich besucht und ab Mitte der 1990er Jahre zahlreiche internationale Anerkennungen erhalten. Große Aufmerksamkeit erregte er 2004 mit der skandalumwitterten Installation „Swiss-Swiss-Democracy“ im Schweizer Kulturzentrum in Paris.

Nähere Infos: wikipedia, Gladstone Gallery, Stephen Friedman Gallery

Please like & share:

Kommentar absenden